Willkommen bei der Bundeskonferenz der Frauenbeauftragten und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF)

Die BuKoF ist der Zusammenschluss der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen. In der BuKoF wirken die Mitglieder zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Bereich der Frauenförderung und Gleichstellung an Hochschulen zusammen. Die BuKoF vertritt insbesondere die Interessen der Frauen an Hochschulen für alle Hochschultypen und Mitgliedergruppen.
 
Mit diesen Seiten möchten wir Sie über die inhaltliche Arbeit und die Struktur der BuKoF informieren.

Aktuelles

Geschlechtergerechtigkeit in der Exzellenzinitiative II konsequent umsetzen!

Stellungnahme zum Endbericht der Internationalen Expertenkommission zur Evaluation der Exzellenzinitiative
und zum Programmbericht der Gemeinsamen Kommission zur Exzellenzinitiative

pdf-Datei

Dokumentation der Mitgliederversammlung 2015

Die Dokumentation der Mitgliederversammlung 2015 (Protokoll, Beschlüsse, Vorstandsbericht und Berichte der Kommissionen) ist online zugänglich.

pdf-Datei

Geschlechtergerechtigkeit in der Exzellenzinitiative und in weiteren Bund-Länder-Programmen

Die BuKoF empfiehlt für die Fortführung der "Exzellenzinitiative" sowie für weitere Bund-Länder-Programme, das Exzellenzkriterium Geschlechtergerechtigkeit explizit auch innerhalb von Fördermaßnahmen zu verankern und zu konkretisieren. Diese Forderung wird für die Bereiche Kooperationen in (über-) regionalen Verbünden, Forschungsschwerpunkte / Exzellenzzentren sowie Personalentwicklungskonzepte ausgeführt.

 

Stellungnahme

Stellungnahme zur Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz

In der Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für ein Erstes Gesetz zur Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (1. WissZeitVÄndG) begrüßt der BuKoF-Vorstand grundsätzlich den Gesetzentwurf, empfiehlt jedoch weitere Konkretisierungen, um einem Gender Bias in der Befristungspraxis an Hochschulen entgegenzuwirken. Der Vorstand fordert insbesondere eine verbindliche Ausgestaltung der familienpolitischen Komponente.

 

Stellungnahme

Übersicht: Regelungen zu dezentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in der Landesgesetzgebung

Das Dokument gibt eine Übersicht über landesgesetzliche Regelungen zu dezentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten (wie Wahlrecht und Wahl, Bestellung, Rechte und Pflichten, Ausstattung und Entlastung). Barbara Schrul (Universität Potsdam) erstellte die Zusammenfassung für die Konferenz der Landeskonferenzen im Februar 2015.

Termine

BuKoF-Kommission Professionalisierung

18.02.2016 - 19.02.2016

Ort: Berlin

25 Jahre LaKoF an Berliner Hochschulen

30.06.2016

Ort: Berlin

BuKoF-Jahrestagung 2016

28.09.2016 - 30.09.2016

Programm und Einladung folgt Ende Mai

Ort: Freiburg